AMX Serie | Pacific Power Source

Call +1-949-251-1800

Kundenberatung

Menu

AMX Serie

AC-LEISTUNG ZU IHRER VERFÜGUNG

Die AMX-Serie ist eine Familie von linear geregelten AC-Quellen. Die Standardmodelle decken den Leistungsbereich von 500 VA bis 6 kVA ab. Durch die Parallel-Schaltung sind Leistungen bis standardmässig 30 kVA moeglich.

PPS bietet individuelle Lösungen. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Übersicht

Die AC-Quellen der AMX-Serie gibt es als Ein- oder Dreiphasengeräte. Sie sind für extreme Anforderungen ausgelegt. Die Nennleistung wird selbst bei ungünstigster Kombination von Eingangs- und Ausgangsspannung, Leistungsfaktor und Temperatur garantiert. Die AMX-Serie ist erste Wahl, wenn Spitzenlastströme verlangt werden.

Zu den Vorzügen zählt der geringe Geräuschpegel, die einfache Installation und die hohe Leistungsdichte. Zahlreiche Steuer- und Bedienfunktionen erleichtern dem Prüfingenieur den Einsatz der Geräte in vielen Wechselspannungs-Anwendungen. Diese reichen von der einfachen, manuell gesteuerten Frequenzumsetzung über die Oberwellenprüfung bis zur anspruchsvollen Bus gesteuerten Transienten-Simulation.

Die außergewöhnlich große Bandbreite (50 kHz Kleinsignal) in Verbindung mit einem Verhältnis zwischen Spitzen-/Effektivstrom von bis zu 6:1 sorgt dafür, dass die AC-Quellen der AMX-Serie Ausgangsspannungen von hoher Qualität und geringem Störanteil selbst in dynamische Lasten einspeisen.

2
Yes
None
1
Suche...
/products/amx-series/
Thumbnail
Filter

AMX Serie Modelle

Modell Nenn-Leistung (VA) Ausgang Ausgangs Spannung (VEFF) Ausgangs Strom (AEFF) Versorgung Höhe Front Platte in He Gewicht (LBS/KG)
EINPHASEN-MODELLE
105AMX 500 135/270 4/2 3 70/31.8
108AMX 750 135/270 6/3 3 70/31.8
112AMX 1200 150/300 10/5 3 80/36.3
140AMX 4000 135/270 32/16 3Ø* 8 185/84.0
160AMX 6000 135/270 48/16 3Ø* 8 195/88.6
DREIPHASEN-MODELLE
305AMX 500
135/270
135 (Vl-N)
4/2
1.5 per Ø
3 74/33.6
308AMX 750
135/270
135 (Vl-N)
6/2
2 per Ø
3 74/33.6
312AMX 1200
150/300
150 (Vl-N)
10/3.3
3.3 per Ø
3 80/36.3
320AMX 2000
135/270
135 (Vl-N)
18/6
6 per Ø
5 150/68.2
345AMX 4500
135/270
135 (Vl-N)
36/12
12 per Ø
8 190/86.3
360AMX 6000
135/270
135 (Vl-N)
48/16
16 per Ø
8 195/88.6

Modelle Mit Transformator-Option (T-Option)

Modell Nenn-Leistung (VA) Ausgang Kopplungsmodus/Ausgangs Spannung (VEFF) Ausgangs Strom (AEFF) Versorgung Höhe Front Platte in He Gewicht (LBS/KG)
EINPHASEN-MODELLE
Transformator Transformator
Direct 1:5:1 2:0:1 2:5:1 Direct 1:5:1 2:0:1 2:5:1
105AMXT 500 1Ø/2Ø 135/270 202/404 270/540 338/600 4/2 2.6/1.3 2/1 1.6/0.8 3
 97/44.0
108AMXT 750 1Ø/2Ø 135/270 202/404 270/540 338/600 6/3 4/2 3/1.5 2.4/1.2 3
97/44.0
140AMXT 4000 1Ø/2Ø 135/270 202/404 270/540 338/600 32/16 21.3/10.7 16/8 12.8/6.4 11
310/140.8
160AMXT 6000 1Ø/2Ø 135/270 202/404 270/540 338/600 48/16 32/10.7 24/8 19.2/6.4 11
320/145.4
DREIPHASEN-MODELLE
Transformator Transformator
Direct 1:5:1 2:0:1 2:5:1 Direct 1:5:1 2:0:1 2:5:1
305AMXT
500
1Ø/2Ø
135/270
135/234
202/404
202/350
270/540
270/468
338/600
338/585
4.2
1.5/Ø
2.6/1.3
1.0/Ø
2/1
.75/Ø
1.6/0.8
0.6/Ø
3
100/45.5
308AMXT
750
1Ø/2Ø
135/270
135/234
202/404
202/350
264/528
264/457
338/600
338/585
6/2
2/Ø
4/1.3
1.3/Ø
3/1
1/Ø
2.4/0.8
0.8/Ø
3
100/45.5
320AMXT
2000
1Ø/2Ø
135/270
135/234
202/404
202/350
270/540
270/468
338/600
338/585
18/6
6/Ø
12/4
4/Ø
9/3
3/Ø
7.2/2.4
2.4/Ø
8
275/125
345AMXT
4500
1Ø/2Ø
135/270
135/234
202/404
202/350
270/540
270/468
338/600
338/585
36/12
12/Ø
24/8
8/Ø
18/6
6/Ø
14.4/4.8
4.8/Ø
11
315/143.1
360AMXT 6000
1Ø/2Ø
            3Ø
135/270
135/234
202/404
202/350
270/540
270/468
338/600
338/585
48/16
16/Ø
32/10.7
10.7/3Ø
24/8
8/3Ø
19.2/6.4
6.4/3Ø
11
320/145.4

FUβNOTEN

  • Alle 1-Phasen-Quellen können mit zwei Spannungsbereichen, wie aufgelistet, betrieben werden. Alle 3-Phasen-Quellen können im 1-, 2- oder 3-phasigen Mode betrieben werden. Die Ausgangsspannungsbereiche und die Einphasen-/Dreiphasenumstellung werden an der Bedienfront oder über Busbefehl gewählt.
  • Die aufgeführten Ausgangsspannungsbereiche gelten für Standardgeräte. Die maximale Ausgangsspannung kann bei Nenneingangsspannung bei angelegter Volllast erreicht werden. Andere Spannungsbereiche sind mit der Option Ausgangsübertrager (T-Option, Output Magnetics) verfügbar.
  • Die Stromwerte gelten für die Ausgangsspannung 125 Veff.
  • Die Frequenz der Eingangsleistung ist 47 – 63 Hz (400 Hz optional). Einphasenversorgung: 100, 110, 120, 200, 208, 220, 230 und 240 VAC ±10%. Dreiphasenversorgung: 208, 220, 240, 380, 416 VAC ±10%. *Einphasenversion gegen Aufpreis erhältlich.

Schlüssel-Eigenschaften

Linear Geregelte Ac Quellen Von PPS Für Wechselspannung Mit Präzision

  • IEEE-488.2 or RS-232C with SCPI compatibility
  • Now compatible with UPC Studio graphical user interface
  • LabVIEW for Windows®/LabWindows® drivers
  • Waveform Creation by Harmonic Synthesis
  • Graphical Analysis (Voltage and Current)
  • Harmonic Analysis (Voltage and Current)
  • Metering of RMS and Peak Values
  • Continuous Self Calibration (CSC)
  • Line Sync Option
  • 6:1 Peak Current Capability
  • Low Impedance for EN61000-3-2, 3 Testing
  • Programmable Output Impedance
  • Up to 0-300 VAC Direct Coupled Out
  • 1 Phase / 3 Phase Switch Selectable
  • 20-5000 Hz Full Power Bandwidth
  • Power Levels from 500 VA to 12 kVA standard; 30kVA optional
  • Externally Referenced Meter Calibration
  • CE and ETL Mark available

Design Provides Total Control of AC Power

  • All AMX Series power source models may be equipped with either a digitally programmable Oscillator/Controller (UPC type) or a manually controlled Oscillator (UMC type).
  • Single phase power source models may be controlled to operate on either a 0-135 VAC range or a 0-270 VAC range. Three phase models are additionally switchable to 3ø/1ø output power form.
  • Total control of the output power form and the selection of either the direct output or the optional transformer output is available from the front panel or the bus.
  • All operating functions may be controlled from either the front panel or from a remote RS-232 or IEEE 488.2/ SCPI BUS. LabVIEW for Windows® and LabWindows® Instrument Drivers are available.

Special AMX Series Operating Features

Continuous Self Calibration

Provides for exceptional accuracy of the AC output Voltage. When enabled, accuracy improves to ±0.03% referenced to the power source internal voltmeter.

Programmable Dynamic Output Impedance (optional on UPC12/32)

Programmable Output Impedance provides the operator with dynamic control over the output impedance of the AC Power Source. Using the output current term as conditioned feedback signal to the output voltage circuits, positive or negative impedance may be programmed. The purpose of this control is to simulate the effects of or compensate for high peak current, distribution, or transformer losses of up to ±10% of the output voltage.

This feature creates positive, negative, or zero output impedance (Zo).

  • Compensates for line distribution or transformer losses.
  • Simulates a soft power line for product testing. Compensation range is ±10% of the output voltage.
Waveform Library

Up to 16 different waveforms can be stored in the waveform library for execution as part of a steady state program or for substitution in any output phase as part of a transient test program. Memory location #1 is a non-editable high resolution sine wave. Locations 2-16 are editable and can be substituted in any output phase. An unlimited number of waveforms may be stored on the computer for those using a programmable UPC.

Waveform Edit

Provides the ability to modify a stored waveform by specifying the waveform amplitude desired at each specific phase angle.

Waveform Analysis (optional on UPC12/32)

Provides both a graphic and numeric display of the harmonic structure of a voltage or current waveform. Data presented includes the magnitude of each harmonic in %, the total harmonic distortion, and the odd and even harmonic distortion in %.

Waveform Synthesis (optional on UPC12/32)

Provides the ability to quickly create virtually any AC Test Waveform that may be required by building it out of harmonics. The process is as simple as keying in the harmonic multiple, the amplitude, and the phase angle for each desired harmonic up through the 51st.

Time Based Transients

Provide the ability to create and execute on command, transients that occur linearly over a specified time segment to modify output voltage or frequency.

Cycle Based Transients

Provide the ability to create and execute, on command, transients that substitute a selected waveform in the output for 1 to 100 cycles.

Anwendungen

Die AMX-Serie: Sowohl AC-Quelle Als Auch Wechselspannungs-Prüfsystem

AC-Leistungstests

Durch den integrierten, leistungsfähigen Microcontroller wird jede AC-Quelle der AMX-Serie zu einem voll integrierten Prüfsystem. Es beaufschlagt den Prüfling mit unterschiedlichen Betriebssituationen und misst bzw. analysiert dabei alle Ausgangsleistungsparameter.

Frequenzwandler / Spannungswandler

Die AMX-Serie ist eine besonders stabile AC-Quelle über den Frequenzbereich von 20 bis 5000 Hz. Die Ausgangsfrequenz ist quarzstabilisiert. Es werden Ausgangsspannungen bis 600 VAC angeboten.

Phasenumformung

Die AMX-Serie bietet Ein- und Dreiphasenausgänge und ist daher hervorragend geeignet für die Umformung 1 Phase zu 3 Phasen oder 3 Phasen zu 1 Phase.Alle Controller ermöglichen die manuelle Bedienung über die Frontplatte. Die programmierbaren Controller können über die Frontplatte oder über eine entfernte Schnittstelle programmiert werden. Die IEEE-488-Schnittstelle ist Standard. Eine RS-232-Schnittstelle ist optional möglich.

UPC Controller

Acht UPC Controller-Modelle sind für die AMX-Serie verfügbar. Dazu gehören 1 Phasen- und 3 Phasenmodelle, die sowohl manuell als auch über Programm gesteuert werden können.

  • UPC1M:1- und 2-Phasen, manuelle Steuerung, 15 Hz bis 1200 Hz
  • UPC3M:1-, 2- und 3-Phasen, manuelle Steuerung, 15 Hz bis 1200 Hz
  • UPC1: 1- und 2-Phasen, programmierbare Steuerung, 15 Hz bis 1200 Hz
  • UPC3: 1-, 2- und 3-Phasen, programmierbare Steuerung, 15 Hz bis 1200 Hz
  • UPC-12: 1 Phase, programmierbare Steuerung, 20 Hz bis 5000 Hz
  • UPC-32: 3 Phasen, programmierbare Steuerung, 20 Hz bis 5000 Hz
  • UPC12E: Exportversion, 1- und 2-Phasen, programmierbare Steuerung, 20 Hz bis 5000 Hz, reduzierte Auflösung.
  • UPC32E: Exportversion, 3-Phasen, programmierbare Steuerung, 20 Hz bis 5000 Hz, reduzierte Auflösung.

Alle UPC Controller ermöglichen die manuelle Bedienung über die Frontplatte. Die programmierbaren Controller können über die Frontplatte oder über eine entfernte Schnittstelle programmiert werden. Die GPIB/IEEE-488-Schnittstelle ist Standard. Eine RS-232-Schnittstelle ist optional verfügbar.

Zweibereichs-Ausgangstransformator (T-Modelle)

Die AC-Quellen der AMX-Serie können mit Ausgangstransformatoren ausgerüstet werden, damit der Ausgangsspannungsbereich gewechselt werden kann. Die Wahl des direkt oder über Transformator gekoppelten Bereichs erfolgt mit Hilfe des Controllers über die Frontplatte oder über Busbefehl. Der Standard-Frequenzbereich für über Transformator gekoppelte Ausgänge liegt bei 45 bis 5000 Hz. Für den Ausgang gelten als Standard die Übersetzungsverhältnisse 1,5:1, 2,0:1 und 2,5:1. Die Transformatorausgänge werden intern oder extern über ein Übertragermodul (Magnetics-Modul) gespeist. Wünschen Sie weitere Informationen zu speziellen Ausgangsbereichen, die oben nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Technische Daten

Technische Daten Der AMX Linear Geregelten AC-Quellen

Ausgangsfrequenz:
20 bis 5000 Hz Volle Leistung

Netzregelung:
0,1% max. bei 10% Netzänderung

Belastungsregelung:
0,25% (20 bis 2000 Hz); 0,5% (2000 bis 5000 Hz); kann durch Aktivieren von CSC auf weniger als 0,03% verbessert werden

Klirrfaktor (Ausgang):
0,1% THD bei 20 bis 1000 Hz; 0,25% THD bei 1000 bis 5000 Hz

Geräuschspannung:
-72 dB

Ansprechzeit:

typisch 5 µs bei Lastsprung; Kleinsignalbandbreite ist typisch 5 Hz bis 50 kHz.

Michanische Kennwerte

Alle Modelle sind für den Betrieb in 19″-Geräteträgern konstruiert. Modelle mit Leistungen von mehr als 1800 VA haben seitliche Griffe zum einfachen Transport.

Montage:
Standard 19″-Gestell. Optional sind für alle Modelle Laufschienen erhältlich.

Höhe:
Siehe die Höhe der Frontplatte in der Tabelle der Modelle.

Tiefe:
Max. 61 cm von der Frontplatte zur Rückseite des Chassis einschließlich Stecker, Griffe und Kabel.

Kühlung:
Zwangsluftkühlung, Lufteinlässe an Front oder Seite, Auslass auf Rückseite, mit automatischer Lüfterdrehzahlregelung für geringe Betriebsgeräusche.

Technische Daten Des UPC-Controllers

Der UPC-Controller ist im Wesentlichen ein Einphasen- oder Dreiphasen-Arbiträr-Wellenformgenerator und ein Präzisions-AC-Messsystem. Für jede Phase kann die Wellenform unabhängig gewählt und deren Amplitude und Phasenwinkel bezüglich der Phase L1 (3-Phasensystem) verändert werden.

Die UPC-Ausgangsmessung tastet mit Hilfe eines 12-Bit-A/D-Wandlers die Ausgangsspannungen und –ströme mit 512 Samples pro Messung ab. Diese Technik bietet eine außergewöhnliche Messgenauigkeit und –auflösung (20 Bits) und liefert eine hochgenaue Wellenform an den Hostrechner zur Analyse.

Der UPC umfasst ein Remote GPIB Interface, das mit IEEE-488.2 und SCPI kompatibel ist. Ein serieller RS-232-Anschluss, der mit bis zu 38,4 kBaud arbeitet, ist als Option verfügbar.

Frequenz:
20,00 bis 5000 Hz ±0,01%

Spannung (direkt):

Programmierbar, 0 – UMAX in Schritten von 0,1 V (siehe Tabelle)

Phasenwinkel:
Der Phasenwinkel (Ø) der Phasen L2 und L3 relativ zur Phase L1 ist programmierbar von 0°– 359° in Schritten von 1° ±0,5°.

Stromgrenze:
Die Stromgrenze ist von 0 bis zum Maximum ISpitze der Leistungsquelle programmierbar. Genauigkeit ist ±1%, Auflösung ±0,05%.

Wellenformbibliothek:

Speichert bis 15 Wellenformen, die beliebig bearbeitet und in jeder Phase des Ausgangs ausgeführt werden können.

Voltmeter:

Bereich: 0 – 354 VL-N, 0 – 708 VL-L
Auflösung: 0,10 VAC an Frontplatte, 0,001 VAC an Remote Interface
Genauigkeit: ± 0,25% von Ablesewert ± 0,1% von Bereich (50 – 500 Hz)

Amperemeter:
Bereich: 300% von System-Nennstrom
Auflösung: 0,01 AAC an Frontplatte, 0,001 AAC an Remote Interface
Genauigkeit: ± 0,25% von Ablesewert ± 0,1% von Bereich (50 – 500 Hz)

Leistungsmesser:

Bereich: Abhängig von Amperemeterbereich
Auflösung: 1,0 Watt oder VA an Frontplatte, 0,001 Watt oder VA an Remote Interface
Genauigkeit: ± 1% von Endwert

Leistungsfaktor u. Crest Factor:

Auf 3 signifikante Stellen berechnet und angezeigt.

Die AC-Quelle Zu Einem Automatischen Testsytem Erweitern

Mit der Produktlinie der Smartsource®-AC-Quellen von Pacific kann der Techniker leicht seine Prüfaufgaben automatisieren, indem er Lab VIEW for Windows® oder LabWindows® verwendet. Eine umfassende Liste von Virtual Instruments (VIs) wird für die AC-Quellen der AMX-Serie von Pacific angeboten.

Bilder

108AMX-UPC3 Power Source
308AMX-UPC3 Power Source
308AMX-UPC3 Power Source
360AMX-UPC3 Power Source
360AMX-UPC3 Power Source

Datenblatt und Handbuch

Produktbroschüre und Anwendungshinweise

Oder sehen Sie sich eine andere unserer Produktbroschüren zum Herunterladen an.

Technische-und Anwendungsunterstützung

Das erfahrene Verkaufs- und Service-Team von Pacific Power Source ist per Chat, E-Mail oder am Telefon für Sie da +1-949-251-1800.

Top